Charity

Copperline unterstützt den RTL-Spendenmarathon



 

#wearecopperline

Unser Charity-Board ist stolz, dass Copperline den RTL-Spendenmarathon und die Stiftung "Wir helfen Kindern" unterstützt. Diese wichtige Veranstaltung, die seit 25 Jahren von Moderator Wolfram Kons geleitet wird, hat mittlerweile mehr als 180 Millionen Euro für Kinder in aller Welt sammeln können. In diesem Jahr steht natürlich das Thema «Corona» an oberster Stelle, und hat u.a. spezielle Aktionen für Kinder in Deutschland und Europa im Fokus, die besonders unter den Auswirkungen der Pandemie leiden.

Wir unterstützen auf mehreren Ebenen:

  • wir spenden unabhängig von den Erträgen aus den Masken einen Betrag zum Auftakt der Sammelaktion am 19. November 2020
  • wir statteten wir die Veranstaltung im November mit Sachmitteln aus
  • parallel haben wir einen Spendenaufruf an unsere Kunden gestartet und in unserem Shop die Möglichkeit geschaffen, direkt beim Kauf der Maske einen Geldbetrag für die Aktion "Wir helfen Kindern" zu spenden
  • als Dankeschön für die Spende unserer Kunden geben wir zusätzlich zu der Spendensumme der Kunden pro Maske bis zu 5€

Bei RTL kommen 100% der Gelder direkt den Spendenzwecken zugute, der Sender trägt alle Kosten. Klick' auf das RTL-Logo, um direkt zur Aktion zu kommen.  

   


 

COPPERLINE CHARITYBOARD

Wir ergreifen konkrete Maßnahmen, um Projekte zu unterstützen, die seit Ausbruch der Pandemie besonderen Herausforderungen unterliegen. Das machen wir gemäß der Devise „Think global – act local“. In jedem europäischen Land werden wir die dort eingenommenen Fördermittel für deren Unterstützung einsetzen. Dazu haben wir ein Charity Board berufen, das einmal im Quartal entscheidet, welche Organisationen unterstützt werden.

In der Gründungsbesetzung besteht das Charity Board aus:

Jürgen Hingsen, dreimaliger Weltmeister im Zehnkampf, der sich insbesondere für das Thema Sport engagiert. Als «Elder Statesman» im Spitzensport vereinigt er wie kaum ein anderer durch seine Königsdisziplin Zehnkampf unterschiedliche Richtungen des Sports. Jürgen setzt sich stark für junge Sportler ein, die aufgrund der Corona-Situation nicht trainieren können und ihre Olympiavorbereitungen für 2021 gefährdet sehen.

Joachim von Beesten, Geschäftsführer der Björn Steiger Stiftung e.V. Das Motto der Stiftung ist «We help save lives». Seit 50 Jahren in der Notrufrettung aktiv, steht die Stiftung unter besonderen Herausforderungen der Bekämpfung des plötzlichen Herztods und der Verbesserung des Notrufs 112 in Corona-Zeiten. Joachim sieht sein Engagement im Board für alle Themen rund um Notfall- und Rettungsaufgaben aufgrund der besonderen Herausforderungen durch die Pandemie.

In den kommenden Monaten wird das Board um führende Personen des öffentlichen Lebens auf europäischer Ebene ergänzt.

Wir freuen uns über Anregungen für Förderzwecke auf unserer e-mail adresse info(at)copperline.eu.

Neben dem RTL-Spendenmarathon umfassen die Themen der Förderung das Thema Sport in umfangreicher Breite, Themen rund um Gesundheit, die CoVid-19 Forschung und Impfstoffe, die Digitalisierung an Schulen und besondere Situationen für Schüler, klimarelevante Themen und Nachhaltigkeitsziele der UNO sowie Themen der Gleichberechtigung und Diversity.

 

Klimaneutrales Unternehmen

Besonders wichtig ist uns, dass wir ein klimaneutrales Unternehmen sind. Dort, wo wir unseren ökologischen Fußabdruck klein halten können, tun wir es. Dort, wo dies nicht möglich ist, gleichen wir unsere Emissionen aus. Als Mitglied der EUTEC European Technology Chamber folgen wir dem Climate Action Konzept: Messung, Reduktion, Ausgleich, Kommunikation. Wir pflanzen Bäume für den Anteil an CO2, den wir nicht verhindern können.

Weiterhin verfolgen wir als Firma die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Mehr Informationen zu den Nachhaltigkeitszielen findest du auf dieser Website der Bundesregierung.

 

17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen


​Diversity

 

Last but not least, ist es uns bei Copperline ein besonderes Anliegen, uns mit Engagement für die Themen Diversity, Gleichheit und Inklusion einzusetzen. Dies umschließt die Kategorien Alter, Geschlecht, Nationalität, Herkunft, Ethnizität, Hautfarbe, kulturelle Identität, sexuelle Orientierung und Identität sowie Menschen mit Behinderungen.

Für uns sind Diversität und Vielfalt selbstverständlich. Daher möchten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten unser Copperline Diversitätsverständnis unternehmensweit und als Botschafter in der Welt leben und vorleben.

#wearecopperline